bodyART®

bodyART® – das einzigartige Training für neues Körperbewusstsein
bodyART® ist ein in der Schweiz entwickeltes Trainingskonzept, das den Menschen als Einheit von Körper,
Geist und Seele betrachtet. Bei dem physiologisch ausgearbeiteten Workout werden alle Körperregionen in
Verbindung miteinander gesehen und gleichzeitig gezielt angesteuert: Stress wird abgebaut, die Muskeln
gedehnt und gekräftigt und das Körperbewusstsein geschult. bodyART® wurde erfolgreich von Europa
nach USA gebracht und dort 2005 und 2006 als bestes internationales Trainingskonzept ausgezeichnet.
Heutzutage suchen körper- und gesundheitsbewusste Menschen immer direkter nach Möglichkeiten der
Entspannung und der Erlangung eines körperlichen und seelischen Gleichgewichts. Und dass der Weg zu innerer
Harmonie, gutem Aussehen und einer positiven Ausstrahlung mitunter über den Körper führt, ist bekannt.
bodyART® greift dieses Wissen auf und widmet sich mit seinen Übungen genau diesen Zielen.

bodyART® ist für jedermann geeignet, egal ob jung oder alt, ob leistungs- oder entspannungsorientiert, ob mit
oder ohne körperlichen Beschwerden oder Einschränkungen. Alle Übungen sind energetisch, anatomisch,
muskulär, organisch und physiologisch durchdacht. Das Training legt so den Grundstein für die
(Wieder)Herstellung oder Beibehaltung von Gesundheit, Wohlbefinden sowie körperlicher und mentaler
Beweglichkeit.
Eine bodyART® Stunde ist in fünf Phasen aufgeteilt: die „ankommende Phase“ zum Beginnen im Raum und für
die Konzentration; die „ausdehnende Phase“ zur Erwärmung und Belebung; die „zirkulierende Phase“, während der
man richtig in das funktionelle Training und Core-Training einsteigt; die „absteigende Phase“ zum Runterkommen
und Nachspüren; und zum Schluss die „ruhende Phase“ für die optimale Tiefenentspannung. Die kontrollierten,
fließenden Übungen – fordernd oder ruhig, je nach Level – werden auf der Matte und ohne Hilfsmittel ausgeführt.
Im Gegensatz zum klassischen Krafttraining steht bei bodyART® nicht der einzelne Muskel im Vordergrund,
sondern der menschliche Körper als individuelles Ganzes. Durch die gezielte Übungsauswahl und die exakte
Durchführung der Übungen werden falsch angelernte und auf Dauer schädigende Bewegungsmuster
aufgebrochen und das Haltungs- und Bewegungsbild langfristig verbessert. Der Atem ist „die Säule“ des Trainings
– er hat sowohl energetisierende als auch eine intensivierende Funktion und fördert mentale Stärke und
Ausgeglichenheit. Das durch bodyART® erlangte wachere Bewusstsein eröffnet neuen Freiraum im Denken und
Handeln – körperliche und seelische Blockaden werden gelöst.
Das bodyART® Konzept wurde 1994 von Robert Steinbacher (Deutschland/Schweiz) konzipiert und fand seinen
Weg von Europa nach Amerika und nicht wie üblich: umgekehrt. Dort wurde es 2005 und 2006 zum besten
internationalen body&mind-Konzept gekürt. Robert Steinbacher blickt auf eine über 19-jährige internationale
Laufbahn als Ausbilder, Presenter und Referent in der Fitness-, Aerobic- und Tanzszene zurück und ist
internationaler Yogalehrer. Er arbeitete als Therapeut mit behinderten Kindern im Bereich der
Bewegungspädagogik und Förderung der Motorik des menschlichen Körpers. Steinbacher gibt sein fundiertes
Know-how, seine Erkenntnisse, Erfahrung und Kreativität seit Jahren erfolgreich an unzählige internationale Trainer
weiter. 1998 gründete er die bodyARTschool.
Weitere Informationen unter: www.bodyartschool.com und www.bodyart-training.com



Als international bodyART-Instructor biete ich ab September 2017 verschiedene bodyART-Stunden im Großraum Bergisches Land, aber auch überregional an.
Dabei unterscheiden sich die klassischen bodyART® STRENGTH und bodyART® ENERGETIC Stundenbilder in ihrer Ausrichtung voneinander. Den Gegenpart zu den klassischen Stundenbildern bietet bodyART international: Hier wird das klassische Programm durch eine kurze, aber hochintensive deepWORK-Phase ergänzt.

Angebot:
  • offene Kurse (60 - 90 min.)
  • geschlossene Kleingruppentrainings (75 min., buchbar)
  • Einzelstunden
  • div. Workshops